Medienfest.Event: Dein Weg in die Branche


Das Praxisstudium in der Medienbranche

10.30 - 11.30 Uhr | VHS Studienhaus, Raum 221

Der Messe-Vortrag wird durch die kurze Erläuterung des SAE-Konzeptes „Learning by Doing“ eingeleitet, denn das SAE-Institut beinhaltet einen Praxis-Anteil von 75%, um sicher zu stellen, dass der Absolvent über ausreichende praktische Erfahrung verfügt, um direkt in Produktions-Prozesse innerhalb der Medien-Industrie integriert werden zu können. Anschließend werden die Unterschiede zwischen dem SAE- Diploma und dem Bachelor-Programm thematisiert. Des Weiteren wird vermittelt, in welchem Zeitraum ein Student welchen Abschluss erlangen kann. Dem Zuhörer werden grundlegende Informationen zum SAE Institute Vermittelt und es wird auf die einzelnen Studiengänge eingegangen, welche am Institute angeboten werden.

Hierzu gehören die Studiengänge Audio Engineering, Digital Film Production,  Web Development, Media Production & Publishing, Games Programming, Game Art & Animation, sowie Music Business und 3D Animation & VFX.

Es werden Informationen zu den Inhalten des Studiums, den möglichen Berufsbildern und den Tätigkeitsfeldern pro Fachbereich geboten, so dass ein ausreichender Ausblick über die Möglichkeiten nach Abschluss des Studiums geschaffen wird. Ebenso wird auf die Voraussetzungen eingegangen, die von Nöten sind, um am Institut studieren zu können.

Abschließend wird ein Überblick über die Alumni Association geschaffen. Hier geht es um die Vorteile eines Absolventen des Institutes, von denen nach dem Studium profitiert werden kann. Als Beispiele werden Networking, die aktive Jobvermittlung, Life-Long-Learning und weitere Praxisseminare, sowie verschiedene mit der Industrie verknüpften Events angeführt.

Mit: SAE Institute GmbH